Greta Thunberg hat uns alle inspiriert, wachgerüttelt und einen ersten Weg gewiesen, wie dem großen Thema zu begegnen ist. Deshalb wollen wir versuchen, am Lebensweg der jungen Frau etwas teilzuhaben. Wir können so auch ein wenig sehen, wo unsere Bewegung steht und wo es hingeht.

Greta im November 2019

  • 14.11.: Greta segelt wieder! Aufgrund der Verlegung der 25. UN-Klimakonferenz von Chile nach Madrid musste sie die Frage sehr schnell klären, wie sie wieder klimaneutral über den Atlantischen Ozean kommt, um an der Klimakonferenz teilnehmen zu können. Gefunden hat sie den Katamaran “La Vagabonde” des australischen Paares Elayna Carausu und Riley Whitlum, die seit fünf Jahren die Weltmeere durchpflügen und inzwischen ihre Reisen über einen Youtube-Kanal mit einer Million Followern finanzieren. Mit dabei ist auch das sieben Monate alte gemeinsame Kind.
    Die Mannschaft besteht jetzt also aus Greta, ihrem Vater Swante, Elayna, Riley, dem kleinen Lenny und als Verstärkung Nikki Henderson. Die See ist teilweise sehr unruhig, aber alle sind guten Mutes, dass sie Lissabon Anfang Dezember erreichen. Die Klimakonferenz COP25 beginnt am 2. Dezember und dauert bis zum 13. Dezember 2019.

Greta im Oktober 2019

  • Zurzeit ist Greta in Nordamerika unterwegs und nimmt jeden Freitag in einer anderen Stadt am Klimastreik teil:

The last two days Tokata Iron Eyes and I visited Takini School, Standing Rock Community School and the beautiful Standing Rock Reservation. Thank you everyone for your leadership, your resistance and your incredible hospitality! Indigenous peoples are at the frontline, they are often the ones who are affected the most by the climate and ecological crisis, yet they are not the ones responsible for it. They are also the ones who are leading the fight against it. We are now so desperate for their voices and knowledge how to live in balance with nature.
#NoDAPL #NoKXL #WaterIsLife ‬ #wetlands

Greta Thunberg am 09.10.2019 auf Facebook
  • Am 27.09. war Greta eine von 500.000 Demonstrant*innen in Montreal:
  • Am 25. September 2019 war Greta eine der vier Preisträger*innen des Right Livelihood Award 2019 – auch bekannt als Alternativer Nobelpreis.

(Nominierung für Friedensnobelpreis)