Eine Woche vor dem nächsten globalen Klimastreik laden wir Parents for Future alle Berliner*innen zu einer gemeinsamen Kunstaktion ein. Kommt vorbei und bringt gern was fürs Open-Air-Kuchenbuffet mit – und/oder ein Musikinstrument. 

Kundgebung und Mahnwache

Auftakt-Kundgebung: 18.03. um 11:45 vor der Kita des Bundestages (Otto-von-Bismarck-Allee 2)
Mahnwache: von 18.03. um 12:05 bis 19.03. 11:55 auf dem Marie-Elisabeth-Lüders-Steg

Flyer zur Mahnwache als PDF laden

Am Freitag, den 18.03.2022, werden wir uns ab 12:05 Uhr 24 Stunden lang auf dem Marie-Elisabeth-Lüders-Steg aufhalten. Das ist eine kleine, hübsche Brücke unmittelbar neben dem Reichstagsgebäude. Dort demonstrieren wir für eine Politik, die ehrlich die Realität des planetaren Notfalls anerkennt und mutig im Zeichen von Frieden und Gerechtigkeit handelt.

Wir sorgen uns um die Zukunft unserer Kinder und möchten eine Erdumdrehung lang diesen Gefühlen, aber ebenso unseren Hoffnungen, Ausdruck verleihen.

Auch stehen wir dort in Solidarität mit allen Eltern, die im Ukraine-Krieg oder anderen kriegerischen Auseinandersetzungen leiden. 

24 Stunden, 24 Eltern

Von 5 nach zwölf bis 5 vor zwölf am nächsten Tag stehen 24 unterschiedliche Eltern für jeweils eine Stunde mit einem Sandwich-Plakat auf einer Brücke im Regierungsviertel. Auf den Plakaten bringen wir unsere Sorgen um die Zukunft unserer Kinder aufgrund der Klimakrise zum Ausdruck.

Kunstaktion

Wir visualisieren sowohl unsere Trauer um das bereits Zerstörte als auch unsere Hoffnung auf eine lebenswerte Zukunft für unsere Kinder.

Mach mit

Ob jung, ob alt, ob mit oder ohne Kinder, ob hoffnungsvoll oder hoffnungslos: Kommt auf einen Kaffee oder Tee vorbei. Lasst uns diese Brücke im Herzen Berlins zu einen Ort der Begegnung machen, an dem wir gemeinsam trauern, Hoffnung schöpfen und uns inspirieren. 

Du kannst unsere Aktion auch im 24-h-Livestream auf YouTube verfolgen!

Ein Kommentar zu „24-Stunden-Elternmahnwache für Frieden und Klimagerechtigkeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.