Welchen Herausforderungen müssen wir uns stellen, um klimaneutral zu werden? Wie kann Berlin seiner Rolle als Hauptstadt einer Industrienation gerecht werden?

FridaysForFuture Berlin hat gemeinsam mit Wissenschaftler*innen Forderungen ausgearbeitet, wie Berlin bis 2030 klimaneutral werden kann. Berlin muss als Vorbild für andere Metropolen und strukturschwächere Gebiete zeigen, wie echter Klimaschutz aussieht.

Die Forderungen im Überblick:

  • 20% Klimagerechtigkeitsbezug im Unterricht ab dem Schuljahr 2021/22
  • 100 % erneuerbare Strom- und Wärmeversorgung bis 2030
  • Autofreier S-Bahnring bis 2025 – Autofreies Berlin bis 2030
  • Klimaangepasstes Berlin bis 2030
  • Klimaschutz in allen Verwaltungsstrukturen
  • Kreislaufwirtschaft für einen nachhaltigen Ressourcenumgang

Die komplette Ausarbeitung –> https://fridaysforfuture.berlin/forderungen

Lasst uns Berliner*innen mit anpacken, damit die Stadt Berlin nicht mehr zu den Verursachern der Klimakrise zählt, sondern Teil der Lösung wird!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.